EN  DE  
Joel Frederiksen, Künstlerischer Leiter
Top image - 4610809681_e27ddd05c7_o.jpgTop image - epm_bruges_august_2008-012.jpgTop image - _mg_4805.jpgTop image - 20091024_img_0076.jpgTop image - epm_bruges_august_2008-010.jpg

München 1523 - Ludwig Senfl unter Herzog Wilhelm IV.

Ludwig Senfl (ca. 1490–1543) trat 1523 in die Dienste des Herzogs Wilhelm IV. von Bayern und baute die Münchner Hofkapelle zu – laut Martin Luther – einer der bekanntesten Europas aus. Neben Senfls Missa dominicalis L’homme armé, die womöglich für den Einzug Kaiser Karls V. in München (10. Juni 1530) entstand, zeigen Motetten, deutsche Lieder und Intavolierungen die gesamte Bandbreite des Könnens dieses Münchner Hofkomponisten. Improvisationen der Musiker zu Themen von Senfl schlagen Brücken und beweisen, wie anregend aktuell seine Musik noch heute ist.

Interpreten: Sabine Lutzenberger (Sopran, Blockflöte), Bernd Oliver Fröhlich (Tenor, Saxophon), Timothy Leigh Evans (Tenor, Perkussion), Michael Eberth (Clavicytherium), Joel Frederiksen (Bass, Laute, Leitung).

Nachprüfungen des Programms >>