EN  DE  
Joel Frederiksen, Künstlerischer Leiter
Top image - 20091024_img_0076.jpgTop image - 4610790615_55dab17b8a_o.jpgTop image - _mg_4870.jpgTop image - _mg_4805.jpgTop image - 4610809681_e27ddd05c7_o.jpg

The Elfin Knight

Traditionelle englische und schottische Balladen und ländliche Tänze in lebendigen historischen und neuen Arrangements

Das originelle Programm, das bereits im Sommer 2007 bei Harmonia Mundi auf CD eingespielt wurde, bietet eine hinreißende Kombination aus schlichten Melodien der Balladen sowie deren kunstvollen „Neufassungen“ aus der Feder großer Komponisten. So entstammt die traditionelle Melodie „Scarborough Faire“ aus William Chapells Liederbuch Songs of Olden Times. Die Broadside Ballad „Fortune, my foe“ beklagt die Willkür des Glücksrades, während „Go from my window“ mit etwas größerer Leichtigkeit die Liebe besingt. Berühmte Ereignisse aus der Geschichte feiern die Texte von „Walsingham“ und „The Ballad of Lord Willoughby“. An den legendären Robin Hood erinnert John Dowlands mit einem einzigartigen Lautensolo angereicherte Vertonung „Robin is to the Greenwood gone“.

Interpreten:

Joel Frederiksen – Bass, Laute und musikalische Leitung
Timothy Leigh Evans – Tenor, Percussion
Domen Marincic – Viola da Gamba
Sven Schwannberger – Countertenor, Laute, Theorbe, Flöte
Axel Wolf – Theorbe
Bruno Caillat – Percussion

Programm Foto >>

Programmvideos >>

Nachprüfungen des Programms >>